Workshops

Dialoge schreiben

mit Philipp Winkler

Neuer Termin und neuer Ort! Im Zentrum nahezu jeden literarischen Textes stehen dessen Figuren. Sie machen einen Text, eine Geschichte, erst erinnerungswürdig. Nachdem das Echo von stilistischen Kapriolen, intertextuellen Referenzen oder – je nach Text – ausgeklügelten Plots lange verflogen ist, bleiben, wie im echten Leben, die Menschen. Damit diese Figuren und die Situationen, in denen sie sich verhalten, auch entsprechend authentisch und lebendig daherkommen, und nicht wie bloße Abziehbilder, ist Dialog, ist Figurensprache, das Verbale, wie das Nonverbale, eines der wichtigsten und wirkungsvollsten Werkzeuge. Im Workshop lernen Sie, wie man dieses Werkzeug (effektiv) einsetzt.

Zu dieser Veranstaltung gibt es am 27. Januar eine Schreibwerkstatt. Wichtig: Wegen des Bahnstreiks wurde der Workshop verschoben. Er findet am 2. März in den neuen Räumen des Autor:innenzentrums statt, in der Deisterstraße 71.

Philipp Winklers Debütroman «Hool» war ein Spiegel-Bestseller, stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und wurde mit dem ZDF aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet. Winklers Werke wurden in mehr als zehn Sprachen übersetzt und werden für das Kino adaptiert. Das neueste Buch – zusammen mit Regie- und Drehbuchlegende Hark Bohm – erscheint im April 2024 bei Ullstein.

Datum: 02.03.2024, 10 Uhr bis 15 Uhr — Ort: Autor:innenzentrum Hannover e.V., Deisterstraße 71, 30449 Hannover — Kosten: 15 Euro (Gäste), kostenlos (Vereinsmitglieder) — Anmelden