Zusammen schreiben, diskutieren und lernen: Vernetze dich mit anderen Autor:innen in Hannover!

Über uns Kontakt

Wir bieten Schreibenden aus Hannover und Umgebung Möglichkeiten zur Vernetzung und Weiterbildung. Unser Treffpunkt für Autor:innen befindet sich in der Deisterstraße 71 in Linden-Süd.

Das Autor:innenzentrum bietet regelmäßig Workshops, Text- und Schreibwerkstätten an. Diese Veranstaltungen geben dir nicht nur Impulse für dein Schreiben, du findest dort auch Kontakte zu Gleichgesinnten und viele Möglichkeiten des Austauschs.

Werde Teil des Netzwerks – als Mitglied im Verein Autor:innenzentrum Hannover. So kannst du nicht nur Workshops, Schreib- und Textwerkstätten kostenlos besuchen, sondern auch für eine gute Sache eintreten: Je mehr wir sind, desto nachdrücklicher können wir gegenüber Politik und in der Öffentlichkeit auftreten. Hier findest du den Antrag auf Mitgliedschaft.

Das Autor:innenzentrum ist offen für alle: egal, ob du Sachbuch, Tagebuch, Krimi, Lyrik oder Hörspiele schreibst. Wir möchten viele Perspektiven einbeziehen und Barrieren abbauen – hab keine Hemmungen, uns anzusprechen.

Neuigkeiten

Hinweis: Der Workshop mit Philipp Winkler musste wegen des Bahnstreiks verschoben werden. Er findet nun am 2. März statt. Verändert hat sich auch der Ort – wir sehen uns nun in der Deisterstraße 71.

Unser Angebot für euch

Warum ein
Autor:innenzentrum?

Seit 2018 ist in der hannoverschen Literaturszene der Wunsch entstanden, einen Treffpunkt für Schreibende zu etablieren, einen Ort für Vernetzung, für inhaltlichen Austausch und Weiterbildung. 2020 hat ein Team aus sechs Schreibenden ein Konzept für solch einen Ort entwickelt, 2021 wurde der gemeinnützige Trägerverein gegründet. Das Autor:innenzentrum hat zunächst im Ihme-Zentrum und seit dem Frühjahr 2024 in der Deisterstraße 71 ein Zuhause gefunden.

Mit der Gründung des Autor:innenzentrums ist neue Bewegung in die regionale Literaturszene gekommen. Wir erleben mehr Austausch als früher, haben schon das eine oder andere kooperative Projekt angestoßen und haben neue Möglichkeiten zur Professionalisierung und Fortbildung geschaffen. Auch in der Öffentlichkeit, der Kulturpolitik, bei Geldgeber:innen und Veranstalter:innen ist die lokale Literaturszene sichtbarer als früher.

Das Autor:innenzentrum setzt sich für das Schreiben auf allen Ebenen ein: Wir gestalten Schreibangebote in den Stadtteilzentren und bieten einen Schreibtreff für Jugendliche. Jede und jeder ist willkommen – es gibt keine Barrieren.

Damit wir noch stärkere Impulse in die Kultur von Stadt und Region Hannover aussenden können, freuen wir uns über weitere Mitglieder und auch über Mitstreiter:innen bei der Vereinsarbeit. Wenn du Fragen oder Anregungen hast: Schreib uns!

Support

Wir bedanken uns für die inhaltliche und finanzielle Unterstützung.

Unsere Patinnen und Paten

Einige prominente Autor:innen aus Hannover unterstützen das Autor:innenzentrum mit ihrer Patenschaft:

Fernando Aramburu

ist ein weltweit bekannter spanischer Autor und Verfasser des Romans «Patria»

Ulrike Gerold und Wolfram Hänel

sind das produktivste Autorenpaar Hannovers

Ingo Siegner

ist der Erfinder des kleinen Drachen Kokosnuss